TU Darmstadt / ULB / ASTA-Archiv

Texaco bohrt im Wattenmeer

Studentenschaft TU Darmstadt (ed.)
Texaco bohrt im Wattenmeer. [Informationsmaterial]

[img]
Vorschau
4369.pdf (Text)
4369.pdf
Nutzung mit Lizenz Creative Commons Attribution No Derivatives.

Download (2MB) | Vorschau
Typ des Eintrags: Informationsmaterial
Titel: Texaco bohrt im Wattenmeer
Kurzbeschreibung (Abstract): Das Konsortium der Mineralölkonzerne Texaco und Wintershall hat im Nationalpark Wattenmeer in der Nähe der Vogelschutzinsel Trischen eine künstliche Ölbohrinsel aufgespült und wird nun dort, in einem Gebiet, das ehemals zur Zone 1 erklärt wurde (absoluter Schutz, Betretungsverbot), nach Öl bohren; Nach vier Probebohrungen hat auch inzwischen die Test Förderung begonnen; Die Qualität des Öles dickflüssig, stark schwefelhaltig
Freie Schlagworte: Wattenmeer, Biodiversität, Artenvielfalt, Ölkonzern, Öl, Texaco, Ölbohrung, Nationalpark, Vogelschutz, Tierschutz, Artenschutz
Ordner: AStA Referate > Sonstige > Ordner 10 86 - 89
Beteiligte: AStA TU Darmstadt
Sonstige
TU Darmstadt
Hinterlegungsdatum: 06 Aug 2019 09:54
Letzte Änderung: 06 Aug 2019 09:54
Zugriff erlaubt für: Jeden
URI: https://astarchiv.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/4369

Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen