TU Darmstadt / ULB / ASTA-Archiv

Roter Pfeil: 04/1970

Marxistisch-leninistische Gruppen der Universität Tübingen (ed.)
Roter Pfeil: 04/1970. (1970) [Zeitung]

[img]
Vorschau
638-opt.pdf (Text)
638-opt.pdf
Nutzung mit Lizenz Creative Commons Attribution No Derivatives.

Download (26MB) | Vorschau
Typ des Eintrags: Zeitung
Titel: Roter Pfeil: 04/1970
Kurzbeschreibung (Abstract): Wissenschaftlich-Technische Intelligenz wird als Ausbeutung von der Kapitalistenklassen angesehen und gehört damit zur revolutionären Klasse; Diese kontroverse Theorie stand im Mittelpunkt der Tübinger Technologieseminar und der westdeutschen Studentenbewegung; Diese Theorie nützt der Bourgeoise und schadet vielmehr dem Proletariat; Bekämpfung der Theorie; Technokratie-These, der Kapitalismus wird zunehmend stabiler; Frage nach der revolutionären Klasse, Proletariat als einzige Klasse, die den Bourgeoise bekämpfen kann; Falsche Theorien schaden dem Proletariat und nutzen der Bourgeoisie, Lateinamerika als wichtigster und zentraler Schauplatz für den Kampf gegen den Nordamerikanischen Imperialismus, Kubanische Revolution; Bolivien zwischen Ausbeutern und Ausgebeuteten; Kuba und die neue Konzeption des Guerillakriegs; Verlust von "Inti" Peredo Leigue, Führer der ELN Boliviens; Bourgoisie akkumuliert seine Herrschaft über die Gesellschaft durch Bündnispartner in allen Schichten der Gesellschaft;
Freie Schlagworte: Kapitalismus, Proletariat, Bourgeoisie, Ausbeutung, Revolutionäre Klasse, Kubanische Revolution, Ovandismus, Bolivianische Befreiungsarmee, Lateinamerika
Datum: Februar 1970
Ordner: AStA Referate > Sonstige > Ordner 03 68 - 69
Beteiligte: Basisgruppen
Hinterlegungsdatum: 07 Apr 2016 17:58
Letzte Änderung: 07 Apr 2016 17:58
Zugriff erlaubt für: Jeden
URI: http://astarchiv.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/638

Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen